Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

oerttel.net

/
Die ewigen Probleme mit der Quellenverwaltung

Die ewigen Probleme mit der Quellenverwaltung

Veröffentlicht am 01.04.2015

Die Vorgaben für Zitierweisen sind endlos, dabei sollten die Prüfungskommissionen weniger auf die Form als auf die Vollständigkeit und inhaltliche Korrektheit der Zitate achten.

Die dafür »zuständige« Word-Funktion ist nicht sehr anpassungsfreudig, ohne XML-Kenntnisse ist man aufgeschmissen.

Sinnvoller erscheint es, die Spezialprogramme Zotero und Citavi einzusetzen, für die viele Hochschulen eine Sammellizenz besitzen.

Für alle, die Spezialitäten der Zitierweisen mit der Word-internen Quellenverwaltung realisieren wollen, enthält dieser Thread aus dem Office-Lösung-Forum vielleicht ein paar Anregungen.

Als hilfreiche Unterstützung gibt es den Prawi-Zitat-Editor.

Microsoft hat zur Anpassung der XML-Dateien diese Anleitung veröffentlicht.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?