Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

oerttel.net

Paginierung
für alle Fälle

/
Paginierung

Alles über Seitennummerierung

Das geschickte Einbringen von Seitennummern scheint für viele Nutzer ein unüberwindliches Problem zu sein, dabei ist es so einfach, wenn man es selbst ohne Zuhilfenahme der von Word mitgelieferten Muster erledigt.

Anmerkung: Word bezeichnet Seitennummern als Seiten"zahl", was natürlich nicht zutrifft. Im Folgenden wird der Word-Terminus "Seitenzahl" nur für die Aufrufe der jeweiligen Word-Funktionen verwendet.

Wichtig:

Word bietet in den Kopf- und Fußzeilentools allerlei vorgefertigte Seitennummern an.
Besser ist es jedoch, wenn Sie eine schlichte Variante Einfache Zahl aus der mit Aktuelle Position aufzurufenden Liste auswählen und dann anpassen.

 

Völlig frei sind Sie in der Gestaltung, wenn Sie sich mit ein paar Feldfunktionen vertraut machen.

Die in den nachfolgenden Tipps als geschweifte Klammern { } dargestellten Feldklammern müssen mit Strg+F9 erzeugt werden!

Seitennummern formatieren

Veröffentlicht am 11.04.2017
Sofern bestimmte Vorgaben für die Gestaltung der Paginierung erteilt worden sind, lassen sich diese mit der Funktion Seitenzahl formatieren umsetzen, die Sie im Kontextmenü finden, wenn Sie eine Seitennummer mit der rechten Maustaste anklicken. Mehr dazu hier. 

Seitennummern in die Kopf- oder Fußzeile einbringen

Veröffentlicht am 09.04.2017

In der Standard-Kopfzeile sind zwei nützliche Tabstopps voreingetragen, die eigentlich schon alles bieten.

Ganzen Eintrag lesen »

Wechselseitige Seitennummern

Veröffentlicht am 08.04.2017

Bei doppelseitigem Druck werden außenliegende Seitennummern benötigt.

Ganzen Eintrag lesen »

Seite X von Y

Veröffentlicht am 07.04.2017

Um die beliebte Angabe »Seite … von …« zu erzeugen, verwenden Sie für das Übernehmen der Zahlen als einfachsten Weg die einschlägigen Feldfunktionen.

Ganzen Eintrag lesen »

Verweis auf Folgeseite

Veröffentlicht am 05.04.2017

Soll am Ende einer Seite auf die Nummer der Folgeseite verwiesen werden, benötigen Sie eine Formel, die die um 1 erhöhte aktuelle Seitenzahl, eingeschlossen in zwei Gedankenstriche, in die untere rechte Ecke der Seite stellt.

Ganzen Eintrag lesen »

Seitennummer auf einseitigen Texten unterdrücken

Veröffentlicht am 04.04.2017

Um auf einseitigen Dokumenten Paginierung oder Folgeseitenhinweise zu vermeiden, erstellen Sie eine bedingte Nummerierung, die nur dann auftritt, wenn das Dokument mindestens zwei Seiten lang ist:

{ IF { NumPages } > "1" "Seite { Page } von { NumPages }" ""}

Seiten von der Paginierung ausnehmen

Veröffentlicht am 03.04.2017

Egal, ob eine oder mehrere Seiten, ob vorn, hinten oder zwischendurch, die Paginierung lässt sich jederzeit aussetzen.

Ganzen Eintrag lesen »

Kapitelweise paginieren

Veröffentlicht am 02.04.2017

Für die Paginierung mit Angabe der Kapitelnummer z.B. 5-31 o.ä. bietet Word komfortable Assistenz

Ganzen Eintrag lesen »

Unterschiedliche Seitennummerierungen

Veröffentlicht am 01.04.2017

Um innerhalb eines Dokuments Bereiche mit eigener Zählung und eigener Zahlendarstellung zu paginieren, müssen Sie zuerst Abschnitte erzeugen und entkoppeln.

Ganzen Eintrag lesen »

Eintrag in der Fußzeile der letzten Seite

Veröffentlicht am 31.03.2017

Das hat zwar nichts mit der Paginierung zu tun, verwendet aber deren Techniken.

Wenn auf der letzten Seite eine redaktioneller Hinweis oder ähnliches erscheinen soll, brauchen Sie dazu keinen separaten Abschnitt einzurichten, wenn Sie folgende Formel in die Fußzeile einsetzen:

{ IF { PAGE } = { NUMPAGES } "Text nur für die letzte Seitel" "Text/Feld auf allen vorangegangenen Seiten" } }

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?