Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

oerttel.net

Word-Bücher
und -Scripte

Verwandte Themen:

Word-TippsWord-Tipps
 
 Tuhls' ToolsTuhls' Tools
 
 FormulareFormulare

 

/
Word-Bücher

Meine Scripte
zu Word

 ScriptIcon

 Titel Word Script

   
 

Basis-Script und Glossar
Bedienung von Word
(für Ein- und Umsteiger)

Script
»Word ist keine Schreibmaschine«

Script
»Tabellen in Word«

 
 

 



Meine Bücher
zu
Word

 

 

Erscheint im September 2019:

»Mit Word zum eigenen Buch«

»Texte layouten und setzen für Selfpublishing«

 ISBN 978-3-95845-309-8

Sie wollen ein Buch schreiben, ein belletristisches Werk oder ein Fachbuch? Sie wollen eine Vereins- oder Betriebszeitschrift herausgeben oder brauchen ein Programmheft für eine Veranstaltung? Sie haben ein technisches Gerät, ein Verfahren oder ein Computerprogramm entwickelt und möchten dazu eine Anleitung schreiben?

Word ist kein vollwertiges Satzprogramm, hat denen gegenüber aber zwei Vorteile: Es ist quasi überall vorhanden und bedarf keiner so intensiven Einarbeitung wie auf Layout und Satz spezialisierte Programme.

Dieses Buch weist Sie in die Tiefen der satztechnischen Möglichkeiten von Word ein und vermittelt Ihnen auch die grundlegenden Kenntnisse über die »Schwarze Kunst« im digitalen Zeitalter.

 

 

 

Titel Wordbuch496 Seiten, ISBN 
978-3-95845-047-9

532 Seiten, ISBN
978-3-95845-917-5

»Wissenschaftliche Arbeiten schreiben

mit Word«

hilft bei der Gestaltung umfangreicher Dokumente, angefangen von der Hausarbeit bis hin zur Dissertation und später im Berufsleben beim Schreiben von Berichten und Gutachten. Die direkte Gegenüberstellung der versionsspezifischen Unterschiede ist nützlich, wenn Sie im Institut eine andere Office-Version verwenden als auf dem Privatrechner oder am Praktikumsplatz, aber auch, wenn Sie als Betreuer Studierenden mit unterschiedlichen Office-Versionen zur Seite stehen sollen.Aktualisiert und erweitert:
neue Funktionen, neue Anwendertipps mit Makros zum Herunterladen

Beurteilungen bei Amazon (*****):

  • Der Inhalt bleibt nicht oberflächlich sondern geht richtig in die Tiefe. Absolut empfehlenswert.
  • Tatsächlich wird jeder Gewinn aus dem umfassenden Handbuch ziehen können, der mit Hilfe von Microsoft Office Word einen Text für die Veröffentlichung vorbereitet.
  • ... dass der Autor in die tiefsten Tiefen der Textverarbeitung eingedrungen ist und auch in angrenzenden Bereichen, wie z. B. Typographie sehr viel Fachwissen besitzt.
  • Viele Tipps und Tricks, die in diversen dicken Wälzern über Word fehlen, werden dem Leser nahegelegt. 
  • Jeder, der eine Erleichterung für seine schriftlichen Arbeiten benötigt, ist mit diesem Buch bestens beraten. Es ist logisch aufgebaut und führt den Leser Schritt für Schritt zum Ziel.
  • Ich habe mit Hilfe des Buches meine Promotionsarbeit in Form gebracht und muss sagen: Super! Es ist gut verständlich geschrieben. Viele Schritte sind zusätzlich mit Bildern erklärt.
  • Es sind viel Tricks und Kniffe erklärt, an denen man ohne dieses Buch normalerweise verzweifelt.

Rezension im Blog »Wissenschaftliches Arbeiten lehren« (Auszüge):

  • Hier schreibt kein softwareverliebter Nerd, sondern einer, der weiß, welche Probleme dem Nutzer das Leben schwer machen. Das macht die Lektüre angenehm, ebenso wie die Seitenhiebe auf die Word-Entwickler und -Übersetzer.
  • Welchen Studierenden kann man das Buch empfehlen? Uneingeschränkt allen Word-Nutzern. Dabei ist es gleichgültig, ob es sich um Studienanfänger oder Studierende kurz vor der Abschlussarbeit handelt.

Rezension bei »lesbarer Bücher – EBooks – Hörbücher« (Auszüge):

  • Egal, ob Anfänger oder Profi, hier findet jeder geeignete Unterstützung für die jeweilige Word-Version. Und das ist dabei wirklich sinnvoll durchdacht: es werden hier mehrere Versionen in einem Buch behandelt.
  • Die „Bibel“ für Word-Nutzer! Wer das Programm intensiv nutzen will und  nach praktischen Anwendungsmöglichkeiten sucht, findet sie hier im Buch.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?