Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

oerttel.net

/
Anführungszeichen

Anführungszeichen

Veröffentlicht am 18.08.2014

Einer der häufigsten Typographie-Fehler ist die Verwendung falscher Anführungszeichen. Vom Schreibmaschinen-Zeichensatz sind nur die geraden "Tippelchen" bekannt, die auf der umgeschalteten Taste [2] liegen. Diese Hilfslösung muss am Computer nicht mehr beibehalten werden; Zeichensätze der grafischen Oberflächen enthalten eine Vielzahl von typographisch korrekten An- und Abführungszeichen, auch in der »französischen« Version, die korrekt Guillemets heißen.

Wenn Sie in den AutoKorrektur-Optionen, Register Autoformat oder Autoformat während der Eingabe die Option "Gerade" Anführungszeichen durch „typographische“ ersetzen eingeschaltet haben, müssen Sie sich keine weiteren Gedanken um Anführungszeichen machen, [Shift]+[2] wird passend zum eingestellten Sprachschema unverzüglich in die korrekte Form umgesetzt: im Deutschen zu am Wortanfang und am Wortende.

Zoll statt Anführungszeichen

Das gerade Anführungszeichen " hat noch eine andere Bedeutung als Kürzel für die Maßeinheit Zoll oder Inch. Da auf die Maßzahl ein (geschütztes) Leerzeichen folgt und dann erst das Symbol, macht die AutoKorrektur daraus konsequent ein . In dieser Situation hilft nur ein sofortiges [Strg]+[Z], um die automatische Änderung zurückzunehmen.

Anführungszeichen umwandeln

Es kommt vor, dass aus anderen Quellen übernommene Texte Anführungszeichen enthalten, die nicht zum Stil des empfangenden Dokuments passen und deshalb umgewandelt werden sollen. Die Ersetzen-Funktion hilft, aber nicht so geradlinig, wie man denkt:

Gerade Anführungszeichen durch typographische ersetzen

Wichtig: In den Optionen »AutoFormat während der Eingabe« muss die Option "Gerade" Anführungszeichen durch „typographische“ ersetzen eingeschaltet sein!

  1. Setzen Sie die Schreibmarke an den Textanfang.
  2. Rufen Sie mit [Strg]+[H] die Ersetzen-Funktion auf.
  3. Geben Sie in beiden Feldern Suchen nach: und Ersetzen durch: gerade Anführungszeichen " mit [Shift]+[2] ein.
  4. Klicken Sie auf Alle ersetzen.

Deutsche Anführungszeichen durch »Chevrons« (umgekehrte Guillemets) ersetzen

Für Druckstücke werden häufig Anführungszeichen der Form » für Anführung und « für Abführung gefordert. Auch hier hilft Suchen&Ersetzen.

Wichtig: In den Optionen »AutoFormat während der Eingabe« muss die Option "Gerade" Anführungszeichen durch „typographische“ ersetzen ausgeschaltet sein!

  1. Setzen Sie die Schreibmarke an den Textanfang.
  2. Rufen Sie mit [Strg]+[H] die Ersetzen-Funktion auf.
  3. Geben Sie im Feld Suchen nach: ^0132 und im Feld Ersetzen durch: ^0187 ein.
  4. Klicken Sie auf Alle ersetzen.
  5. Geben Sie im Feld Suchen nach: ^0147 und im Feld Ersetzen durch: ^0171 ein.
  6. Klicken Sie auf Alle ersetzen.

Schweizer Anführungszeichen

In der Schweiz werden die «französischen Guillemets» als An- und Abführungszeichen verwendet − soweit die Theorie. Mit Schreibmaschinen und frühen Textprogrammen war es allerdings nicht möglich, diese Regel konsequent einzuhalten, weshalb sich zunächst die einfachen, geraden Anführungszeichen einbürgerten, die dann später durch die deutschen Anführungszeichen ersetzt wurden. Lediglich im Schulbetrieb und Buchdruck blieben die Guillemets erhalten.

Lange Jahre forderten Typographen aus der Schweiz eine eigene Umwandlung der Anführungszeichen von den Softwareherstellern. Microsoft kam dem mit der Office-Version 2016 nach, doch es wurde nicht gedankt. Die deutschen Anführungszeichen waren inzwischen gewohnheitsmäßiger Standard in der Geschäftskorrespondenz geworden, dass man sich die alte Version zurückwünschte. Das aber ist nicht so einfach, weil Word anhand der Spracheinstellung entscheidet, durch welches typographisches Anführungszeichen die "Tippelchen" zu ersetzen sind. Verzicht auf Rechtschreib- und Grammatikprüfung nach eidgenössischen Regeln oder Guillemets! Vor dieser Entscheidung glaubte man zu stehen.

Es gibt aber einen Mittelweg: Die Spracheinstellung Deutsch(Liechtenstein) vereint ß-freie Rechtschreibung mit deutschen Anführungszeichen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?