Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

oerttel.net

/
Lichtsignalarten

Lichtsignalarten

Veröffentlicht am 22.11.2022

Nachdem jahrzehntelang die Kombinationen aus Haupt- und Vorsignal (H/V) – in den früheren Epochen als Formsignal, dann als am Nachtsignal der Formsignale orientierten Lichtsignale mit nur wenigen Signalbildern – das Bild der Bahn prägten, gab es ab Epoche IIIb bei der DR das aufwendige Hl-System und in Epoche VI die Umstellung auf die Kombinationssignale (Ks). Der Vollständigkeit halber werden hier alle Typen behandelt, zunächst eine Zusammenstellung der Signalbilder. (Blinkende Lampen werden geviertelt dargestellt.)

Bild SignalbilderBild Signalbilder

(Die Vorsignalbilder der Hl-Signale sind zu vielfältig für diese Übersicht, vollständig siehe unten.

Kombinations-Signale (Ks)

Bild Ks-SignalschirmBild Ks-SignalschirmBei der Ks-Version der Strecken-Lichtsignale befinden sich alle Lichter – einschließlich Sh- und Ra-Signale am selben Schirm (Bild rechts Komplettausstattung). 

Der erste Anschein, die Beschaltung sei dabei komplizierter geworden, täuscht. Die Zubehörlieferanten setzen dafür auf Steuergeräte nach dem Multiplex-Verfahren. Dass sie sich auch mit einfachen Hilfsmitteln leicht ansteuern lassen, wird im Abschnitt zur Beschaltung der
Ks-Streckensignale auf dieser Seite gezeigt. Auch beim Vorbild sind nicht immer alle Lampen vorhanden, sondern nur jene für die am Einsatzort erforderlichen Signalbilder.

So verfügen reine Ks-Vorsignale nur über die grüne und die große gelbe Lampe, alles andere entfällt, dafür gibt es aber eine Vorsignaltafel am Mast.

Zum Extrem gerät diese Reduzierung mit nur einer Lampe am Schirm, die mehrfarbig leuchten kann, rot gelb oder grün – mit moderner LED-Technik kein Problem.

Tabelle und Beispielbilder KsTabelle und Beispielbilder Ks

Hl-Signale

Die ab Ep. IIIb bis zur Vereinigung der Bahnsysteme in der DDR üblichen Hl-Lichtsignale mit fünf Lichtern und zwei Leuchtzeilen in siebzehn Signalbildern sind ungleich schwieriger zu bändigen als H/V und Ks. Deshalb sollten Sie gar nicht erst versuchen, alle möglichen Varianten am Hl-Streckensignal mit einer Schaltung in den Griff zu bekommen – es wird einfach zu komplex und unübersichtlich. Greifen Sie sich für jedes Signal genau die Weisungen heraus, die es in praxi auch vermitteln soll und beschalten Sie diese Signalbilder.

Bild Hl-SignalbilderBild Hl-Signalbilder

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?